Kaufen Sie 170 € und erhalten Sie versandkostenfrei
Mark Cavendish hat den Giro-Champion des Sparkassen Münsterland gewonnen
09 Oct

Mark Cavendish hat den Giro-Champion des Sparkassen Münsterland gewonnen

Mark Cavendish holte am Ende des 188 km langen deutschen Sparkassen Münsterland Giros seinen zehnten Saisonsieg. Das 15. Sparkassen Münsterland Giro Eintagesrennen wurde von Quick Step gesteuert. 100 Kilometer vor dem Ziel startete das Quick Step-Team eine Angriffsserie im Seitenwind und riss die Gruppe auseinander.

Die fünf schnell trabenden Fahrer setzten sich durch und förderten das Tempo des Rennens. Dadurch wurde nicht nur der Ausbruch der vorderen Fahrer aufgelöst. Zur Überraschung vieler übernahm der grüne Radsportbekleidung-Sieger der Tour de France, Mark Cavendish, die Führung. Damals reduzierte der erste Angriff die Breakout-Gruppe weiter.

Zwei Kilometer vor der Ziellinie sprangen vier Personen aus der Breakout-Gruppe heraus, und es waren die tschechischen ITT-Meister Joseph und Mark Cavendish im schnellen Trab. Joseph machte für Mark Cavendish einen perfekten Gürtelrausch. Der grüne Tour de France Radtrikot-Sieger der Tour de France, Mark Cavendish, begann 100 Meter vor der Ziellinie zu sprinten und besiegte Alexis Renard von Israels Unternehmernation und Morten Hulgaard vom Uno X Team. Er war es, der seit der Saison 2016 einen weiteren zweistelligen Sieg errang. Erwähnenswert ist, dass dieses Spiel auch das letzte Spiel in Andre Greipels Karriere ist!