Kaufen Sie 170 € und erhalten Sie versandkostenfrei
Van Alters Siegesserie unterbrochen
05 Jan

Van Alters Siegesserie unterbrochen

Tom Pidcock besiegte Eli Iserbyt beim CX World Cup Hurst und gewann seinen zweiten CX World Cup Titel der Saison. Van Alts Siegesserie war beendet. Er musste in der ersten Runde aufgrund eines Geräteschadens anhalten und startete von Platz 40 neu, holte auf und wurde schließlich Vierter.

Tom Pidcock trug eine olympische Bergmeisterschaft Radsportbekleidung und zeigte seine Geschwindigkeit und sein Können in der technischen Sektion. Mit einer kleinen Lücke öffnete er in der ersten Spielhälfte eine kleine Lücke zu Eli Iserbyt. Eli Iserbyt verfolgte jedoch beharrlich und hielt den Rückstand auf rund 8 Sekunden.

Die beiden hielten einen kleinen Abstand, und es gab keine größeren Fehler im Spiel, und der Sekundenunterschied blieb bei der Einfahrt in die letzte Runde innerhalb weniger Sekunden. Obwohl in der letzten Runde aufgrund eines mechanischen Defekts einige Zeit verloren ging, hielt Tom Pidcock bis zum Ende durch und gewann seinen zweiten Weltcup- UCI-Weltmeisterschaften Radtrikot der Saison vor Eli Iserbyt. Van Alter gewann alle sieben CX-Rennen, an denen er in diesem Jahr teilgenommen hatte, aber sein Verlust der ersten Runde ließ ihn sich nicht mehr erholen. Van Alter sagte: "Ich glaube, meine Glückszahl 7 ist heute vorbei. Heute ist Pech. Es gibt wirklich keine Chance, um den Sieg zu kämpfen."